Rs Community Forum: Was Machen Mit Informatik? - Rs Community Forum

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1
  • Du kannst kein neues Thema erstellen
  • Antworten nicht möglich

Was Machen Mit Informatik?

#1 Mitglied ist offline   IslaBonita 

  • Newbie
  • PIP
  • Gruppe: Mitglied
  • Beiträge: 1
  • Registriert: 18. Oktober 17
  • Rs Status:freier Spieler

Geschrieben 18. Oktober 2017 - 11:59 Uhr

Hello,

ich habe meinen Bachelor in Informatik gemacht. Bin jetzt also Akademikerin...
Jedenfalls habe ich keine Lust in die 0815 Richtung zu gehen sondern würde mich
sehr gerne weiterbilden oder einen Master machen um vielleicht in eine andere Sparte
einzusteigen.

Ich habe neben meinem Studium auch einen Kurs belegt, der von dem Radiosender meiner Uni
angeboten wurde, was mir auch viel Spaß gemacht hat. Generell sagt mir der Bereich Hörfunk oder
auch Fernsehen sehr zu. Um hinter den Kulissen zu arbeiten!:D

Vielleicht fällt euch ja etwas dazu ein.

#2 Mitglied ist offline   Aloron 

  • Newbie
  • PIP
  • Gruppe: Mitglied
  • Beiträge: 1
  • Registriert: 25. Oktober 17
  • Geschlecht:männlich
  • Rs Status:freier Spieler

Geschrieben 25. Oktober 2017 - 15:41 Uhr

Hi. Erstmal Glückwunsch zu deinem Bachelor :clapping:
Eigentlich stehen dir die Wegen damit offen würde ich sagen. Mit Informatik kann man wirklich viele Branchen bedienen
und somit in individuelle Richtungen gehen. Verstehe dich aber auch vollkommen, dass du keine Lust auf die 0815 Arbeit hast,
hätte ich auch nicht.
Du meinst ja du willst in Richtung Medien gehen, weißt aber noch nicht genau wohin. Vielleicht wäre für dich ein Fernstudium
vorab nicht verkehrt. Bei http://www.wb-fernst...dia-production/ kann man sich zum Beispiel weiterbilden.
Ein Kollege von mir macht das momentan und meint es ist spannend. Es ist kein Master, aber das Fernstudium wird trotzdem
anerkannt, eben als Weiterbildung.

#3 Mitglied ist offline   bumpolo 

  • Advanced Member
  • PIPPIPPIP
  • Gruppe: Mitglied
  • Beiträge: 72
  • Registriert: 14. September 11
  • Geschlecht:männlich
  • Rs Name:bumpolo
  • Rs Status:Mitglied
  • Clan:bio cc

Geschrieben 28. Dezember 2017 - 08:15 Uhr

Studiere seit 2 1/2 Jahren Infromatik, seit etwa einem Jahr habe ich einen Nebenjob (mein vierter im allgemeinen, aber erster im IT Bereich) als Data engineer in einem StartUp. Lohn ist echt gut, wenn man bedenkt dass ich nur Student bin und noch keinen Abschluss habe sowie keine Arbeitserfahrung im IT BEreich. Macht aber echt Spaß, Jobs im Dtaenbereich und bei StartUps kann ich nur empfehlen. Achte aber bei Bewerbungen auf den Charakter vom Chef und frag deine zukünftigen Kollegen nach Arbeitsklima und Benefits (z.b. Heimarbeit und flexible Arbeitszeiten, ich kann arbeiten wann und von wo ich will das ist ein fetter Vorteil den man gerade im IT BEreich häufiger als bei anderen Jobs antrifft). Mein Plan ist, nach dem Master selbt ein Unternehmen zu gründen. Desshalb ist die arbeit in einem tartup nochmals von Vorteil, da man da einiges Mitbekommt wie unternehmensgründung erfolgreich durchgeführt wird.

Würde dir empfehlen den Master noch zu machen, habe gehört dass man dort viel lernt, der Bachelor lehrt einem ja eher die Grundlagen und der Master spezielleres und aktuelles. Die zwei jahre lohnen denke ich. und nebenbei suchst dir einen gut bezahlten und spannenden Teilzeitjob. Falls du keinen Bock auf druchgehend 60 nStun den Wochen hast machst den Master in 3 Jahren, ist keine Schande sondern eher die regel.

danach noch den Doktor zu machen und mit Forschung in verschiedenen ländern, z.b. Silicon Valley oder Singapur an projekten Teilzunehmen lohnt sich extremst.

Ansonsten ist die Arbeit als ITler im Ölbereich sehr gut fürs Geld verdienen


Wäre cool wenn du antwortest :)

Dieser Beitrag wurde von bumpolo bearbeitet: 28. Dezember 2017 - 08:23 Uhr


#4 Mitglied ist offline   jehan14 

  • Newbie
  • PIP
  • Gruppe: Mitglied
  • Beiträge: 2
  • Registriert: 08. Februar 09
  • Rs Name:Jehan14
  • Rs Status:Mitglied
  • Clan:Connection Lost

Geschrieben 30. März 2018 - 19:52 Uhr

Beitrag anzeigenbumpolo sagte am 28. Dezember 2017 - 08:15 Uhr:

Studiere seit 2 1/2 Jahren Infromatik, seit etwa einem Jahr habe ich einen Nebenjob (mein vierter im allgemeinen, aber erster im IT Bereich) als Data engineer in einem StartUp. Lohn ist echt gut, wenn man bedenkt dass ich nur Student bin und noch keinen Abschluss habe sowie keine Arbeitserfahrung im IT BEreich. Macht aber echt Spaß, Jobs im Dtaenbereich und bei StartUps kann ich nur empfehlen. Achte aber bei Bewerbungen auf den Charakter vom Chef und frag deine zukünftigen Kollegen nach Arbeitsklima und Benefits (z.b. Heimarbeit und flexible Arbeitszeiten, ich kann arbeiten wann und von wo ich will das ist ein fetter Vorteil den man gerade im IT BEreich häufiger als bei anderen Jobs antrifft). Mein Plan ist, nach dem Master selbt ein Unternehmen zu gründen. Desshalb ist die arbeit in einem tartup nochmals von Vorteil, da man da einiges Mitbekommt wie unternehmensgründung erfolgreich durchgeführt wird.

Würde dir empfehlen den Master noch zu machen, habe gehört dass man dort viel lernt, der Bachelor lehrt einem ja eher die Grundlagen und der Master spezielleres und aktuelles. Die zwei jahre lohnen denke ich. und nebenbei suchst dir einen gut bezahlten und spannenden Teilzeitjob. Falls du keinen Bock auf druchgehend 60 nStun den Wochen hast machst den Master in 3 Jahren, ist keine Schande sondern eher die regel.

danach noch den Doktor zu machen und mit Forschung in verschiedenen ländern, z.b. Silicon Valley oder Singapur an projekten Teilzunehmen lohnt sich extremst.

Ansonsten ist die Arbeit als ITler im Ölbereich sehr gut fürs Geld verdienen


Wäre cool wenn du antwortest :)


Klingt ja echt nach Abenteuer wie im Runescape, wenn man sich bis 99 geskillt hat^^

Dieser Beitrag wurde von jehan14 bearbeitet: 30. März 2018 - 19:53 Uhr


Thema verteilen:


Seite 1 von 1
  • Du kannst kein neues Thema erstellen
  • Antworten nicht möglich

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0