Holzfällerei / Woodcutting

Banner: Holzfällerei

  • Mitwirkende: Muddaking, J0nas One
  • Verantwortlicher: J0nas_One
  • Erscheinungsdatum: 07.07.2006
  • Zuletzt aktualisiert: 27.01.2012



Inhalt

1. Einführung
2. Ausrüstung
3. Bäume
4. Kanus
5. Sägemühlen-Praktikum
6. Böser Baum
7. Winterkiefern spalten
8. Teaks mit Niedriger Alchemie
9. C2-Holzfällen
10. Beschwörung
11. Trainingsmethoden
12. Abenteuererfahrung
13. Umhang der Axtschwinger


1. Einführung

Holzfällerei ist eine Sammel-Fertigkeit in Runescape. Das Holz wird in Funkenschlagen, Bognerei und Baukunst weiterverarbeitet. Überall auf Runescape werdet ihr Bäume finden, die ihr mithilfe der Holzfällerei Fertigkeit fällen könnt und so eure Stufe verbessern könnt.

Einen Baum könnt ihr fällen indem ihr, mit einer Axt im Inventar, ausgerüstet oder im Werkzeuggürtel, auf den Baum klickt.



Es gibt verschiedene Arten, für jede ihr eine unterschiedliche Stufe zum Fällen benötigt.

Nach Oben 

2. Ausrüstung

Für das Holzfällen benötigt ihr eine Axt. Es gibt verschiedene Äxte, je besser die Axt, desto schneller erhaltet ihr Holz-Scheite. Äxte könnt ihr selber schmieden oder von anderen Spielern, in der großen Markthalle, kaufen.

Äxte
BildNameStufePreis
Zwergische TaschenaxtZwergische Taschenaxt41-
Bronze-Axt1~30 GM
Eisen-Axt1~10 GM
Stahl-Axt6~30 GM
Schwarz-Axt16~600 GM
Mithril-Axt21~150 GM
Adamant-Axt31~600 GM
Lehm-Axt (hl)Lehm-Axt540-
Runit-Axt41~7.500 GM
Drachen-Axt261~850.000 GM
Inferno-Dechsel361-

Die genauen Preise könnt ihr via Klick auf die Axt abrufen.

1: Taucht im Schloss von Ardougne auf, oder wird von Monstern (Schwarzdämonen, Höllendämonen) fallen gelassen; Kann nicht geschmiedet werden
2: Wird nur von Dagannoth-Königen fallen gelassen.
3: Erhält man von König Roald als Belohnung für das anzünden aller 14 Signalfeuer des Signalfeuer-Netzwerkes.
Es wird zusätzlich Stufe 92 in Funkenschlagen benötigt.
Bei Benutzung besteht eine Chance von 1/3, dass Scheite sofort verbrannt werden und man die entsprechenden Funkenschlagen-EP erhält.
Die Geschwindigkeit entspricht der Drachen-Axt.
4: Erhältlich bei der Mine bei der Gilde der Champions.
5: Verdoppelt die Erfahrungspunkte pro Scheit. Ist vergleichbar mit einer Runit-Axt. Erhältlich beim Minispiel Gestohlene Schöpfung .


Holzfäller-Set Zusätzlich zu Äxten gibt es auch die Holzfällerei-Ausrüstung, welche ihr im Pilgerfahrt-Minispiel erspielen könnt.
Wenn ihr das komplette Set beim Holzfällen tragt erhaltet ihr 2.5% mehr EP, wie normal, beim Holzfällen.

Auch für die Fertigkeit Holzfällerei gibt es Krüge, die ihr beim Holz fällen füllen und sie anschließend wegschicken könnt, um weitere Erfahrungspunkte zu sammeln. Beachtetet jedoch das sich die Krüge nur Füllen wenn ihr Scheite bekommt. D.H. Die Krüge werden sich bei Efeu nicht füllen.

Um den Dschungel Im Minispiel Tai-Bwo-Wannai-Frühjahrsputz zu roden benötigt ihr eine Machete.

Nach Oben 

3. Bäume

Baumsorten
Bild Name Stufe EP Standorte
Scheite normalen Baum 1 25 Auf ganz Runescape verstreut
Aua-Scheite Auabaum 1 25 Feldip-Hügel
Leichtes Flechtholz Leichter Dschungel
(nach der Dschungeltrank)
10 32 Dorf der Tai-Bwo-Wannai
Eichen-Scheite Eichenbaum 15 37,5 Dorf Draynor
zwischen Varrock und dem Barbarendorf
Gnomen-Festung (Mitglieder)
Burgenkampf (Mitglieder)
Dorf der Seher (Mitglieder)
Dorf der Seher (Mitglieder)
Mittleres Flechtholz Mittlerer Dschungel
(nach der Dschungeltrank)
20 55 Dorf der Tai-Bwo-Wannai
Weiden-Scheite Weidenbaum 30 67.5 Dorf Draynor
Rimmington
Port Sarim
Rohstoffverlies Daemonheim
Außenposten der Barbaren (Mitglieder)
Dorf der Seher (Mitglieder)
Dichtes Flechtholz Dichter Dschungel
(nach der Dschungeltrank)
35 80 Dorf der Tai-Bwo-Wannai
Teak-Scheite1 Teakbaum 35 85 Tai-Bwo-Wannai Dorf im abgezäunten Bereich
Affen Atoll
Kharazi-Dschungel
- Verwünschte Weiden-Wurzeln
(nur Während Sommers Ende erhältlich)
37 67.5 Körper-Höhle
Ahorn-Scheite Ahornbaum 45 100 Rohstoffverlies Daemonheim
Dorf der Seher (Mitglieder)
Rinde Hohlbaum 45 82,5 /
357,7 2
Mort-Myre-Sumpf
Mahagoni-Scheite1 Mahagonibaum 50 125 Tai-Bwo-Wannai Dorf im abgezäunten Bereich
Kharazi-Dschungel
Winterkiefern-Scheite Winterkiefernbaum3 54 140,2 Neeisnich-Insel
Eukalyptus-Scheite Eukalyptusbaum 58 165 Oo'glog
Eiben-Scheite Eibenbaum 60 175 Edgeville (2)
Schloss Varrock (3)
Kirche im Dorf der Seher (3) (Mitglieder)
Südlich vom Flachsfeld (7) (Mitglieder), Gnomen-Festung (4) (Mitglieder)
Efeu4 Efeu 68 332,5 Nördliche Mauer von Schloss Varrock (4)
Südöstliche Mauer von Schloss Varrock (5)
Nördliche Mauer von Falador (7)
Südliche Mauer von Falador (7)
Südöstlich von Taverley (5)
Kirchenmauer von Ost-Ardougne (5)
Nördliche Mauer von Yanille (6)
Südliche Burgenkampfmauer (7)
Magie-Scheite Magiebaum 75 250 Rohstoffverlies in der Kanalisation von Varrock (6)
Gnomen-Festung (3)
südlich des Turms der Hexer (4)
nördlich des Turms der Hexer (3)
Schule der magischen Künste (2)
westlich von Lletya (3)
Dolor-Scheite Dolorbaum 76 200 Darkmeyer
Verwünschter Magie-Scheit Verwünschener Magiebaum
(nach Sommer liegt in der Luft)
80 275 Seelenreich
Gerade Wurzel Gerade Wurzel 83 161 Jadinko-Höhle
Gerollte Wurzel Gerollte Wurzel 83 161 Jadinko-Höhle
Peitschenranke Mutierte Ranke 83 140 Jadinko-Höhle
Blutholz-Scheite5 Blutholzbaum 85 320 Krieg der Seelen, Darkmeyer, Ritualplattform, Wildniss: Piratenversteck, Dämonenruinen, Chaos-Tempel

Durch das Klicken auf den Baum könnt ihr sehen wie teuer ein Scheit dieser Sorte ist.

1: Manchmal erhaltet ihr bei diesen Bäumen besondere Scheite, die ihr am anderen Muster erkennt. Ihr könnt diese Scheite bei der Sägemühle nordöstlich von Varrock verkaufen oder für eine Gebühr von 2 solcher Scheite euer ganzes Inventar Scheite zu Brettern verarbeiten lassen. Die verarbeiteteten Scheite müssen dabei dem besonderen Scheit entsprechen oder niederstufiger sein.
2: Wenn ihr einen Hohlbaum erfolgreich fällt, erhaltet ihr 82,5 EP in Holzfällerei. Wenn ihr dabei auch ein Stück Rinde erhaltet, gibt es dafür 357,7 EP in Holzfällerei.
3: Nördlich der Winterkiefern sind Baumstümpfe. Hier könnt ihr die Scheite spalten, um zusätzliche 43 EP zu bekommen. Das gespaltene Holz könnt ihr an den Depots bei den Brücken ablegen.
4: Beim Fällen von diesen Bäumen erhaltet ihr keinerlei Scheite.
5Die Blutholz-Scheite müssen in der Nähe des Baumes in Bakriminel-Bolzen gefletcht werden, sonst verschwinden sie. Die Blutholzbäume in der Wildniss haben eine höhere Chance mehr Scheite zu geben.

Ab Eichenbäumen fällt ab und zu ein Vogelnest aus dem Baum. Es liegt neben euch auf dem Boden. In diesem Nest können Baumsamen, Ringe (Gold - Diamant) oder Vogeleier (diese können in der Fertigkeit Beschwörung zu Haustieren ausgebrütet werden, oder aber nach Umwandlung in ein entsprechendes Cockatrisen-Ei, mit Hilfe der Zauberrolle von der Kobra, in einen entsprechenden Vertrauten-Beutel) sein. Ihr erhaltet eine Benachrichtigung, falls ein Nest auf den Boden fällt. Jedoch verschwinden sie sehr schnell, passt also auf, wenn ihr welche haben wollt.
Um eure Chance auf Vogelnester zu erhöhen, könnt ihr einen Hasenpfoten-Glücksbringer tragen. Diesen erhaltet ihr, indem ihr eine Hasenpfote aus dem Jagen mit einem Wollknäul kombiniert. Alternativ könnt ihr den Glücksbringer auch anderen Spielern abkaufen. (Vogelnester sind nur für Mitglieder)

Nach Oben 

4. Kanus

Am Fluss Lum, der von Lumbridge bis in die Wildnis führt, könnt ihr Kanus bauen, um am Fluss weiterzukommen. Es gibt 5 Stationen, an denen ihr ein Kanu bauen könnt:
- Lumbridge, nördlich der Brücke über den Fluss
- Gilde der Champions, im Osten neben der Gilde
- Barbarendorf, südlich der Brücke
- Edgeville, nordöstlich der Stadt
- Stufe 35 Wildnis, der kleine See neben den Moss-Riesen
Nur mit Waka-Kanus zu erreichen und kein Rückweg von dieser Station

Um ein Kanu herzustellen, nehmt eine Axt und geht zu einer der Stationen. Ihr könnt euch von den jeweiligen Betreuern vor Ort auch eine Axt ausleihen, solltet ihr gerade keine dabei haben. Fällt den entsprechenden Baum. Klickt erneut auf den Baum, um zu wählen, welches Kanu ihr herstellen wollt. Schiebt das Kanu nun ins Wasser, steigt ein und wählt euer Ziel aus. Je besser das Kanu, desto weiter könnt ihr fahren.



Kanus
NameStufeEPReichweite
Stammkanu12301 Station
Hohlkanu27602 Stationen
Auslegerkanu42903 Stationen
Allroundkanu571503 Stationen,
inkl. Wildnis Station

Nach Oben 

5. Sägemühlen-Praktikum

Wenn ihr Mitglied seid und Stufe 80 in Holzfällerei erreicht habt, steht euch mit dem Praktikum bei der Sägemühle eine neue Trainingsmethode offen. Ihr findet die Sägemühle nordöstlich von Varrock. Ihr braucht keine Gegenstände mitzunehmen, euer Inventar sollte leer sein. Der einzige hilfreiche Gegenstand, den ihr mitnehmen könnt, ist die Kristall-Säge, die ihr im Laufe des Abenteuers Die Augen des Glouphrie erhaltet. Eine normale Säge findet ihr vor Ort in den Containern.
Hinter dem Haus könnt ihr euch auf dem Notizbrett eine Aufgabe holen. Ihr habt die Wahl zwischen kleinen und großen Aufgaben, die sich in der Dauer und Belohnung entsprechend unterscheiden, wobei ihr für ernsthaftes Training stets große Aufgaben wählen solltet. Kleine Aufgaben sind nur für kurze EP zwischendurch geeignet.
Die Aufgaben bestehen darin, verschiedene Bretter herzustellen. Dazu müsst ihr Scheite vom Stapel nehmen, diese an der Sägemaschine zu Brettern verarbeiten lassen (jeder Scheit wird hier zu 2 Brettern) und schließlich an den Werkbänken zu den geforderten Brettern verarbeiten.



Wie viele Bretter welcher Art ihr benötigt und wie viele ihr bereits hergestellt habt, wird bei Annahme eines Auftrags oben links angezeigt. Hier eine Übersicht, mit welchen Schnitten ihr welche Bretter herstellt. Je höher die Schwierigkeit, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr nicht richtig schneidet und ihr kein Brett herstellt. Eure Stufe hat auch einen Einfluss auf die Erfolgsrate hierbei. Fertige Bretter werden automatisch abgeliefert. Wenn ihr eine Kristallsäge benutzt, stellt ihr die Bretter ein bisschen schneller als mit einer normalen Säge her.



Holzschnitte
Name Produzierte Bretter Schwierigkeit Erfahrungspunkte ohne Kristall-Säge Erfahrungspunkte mit Kristall-Säge
Gerader Schnitt 1x Kurzes Brett, 1x Langes Brett Einfach 15 30-31
Diagonaler Schnitt 2x Diagonales Brett Mittel 18 36
Nut- und Feder-Schnitt 1x Feder-Brett, 1x Nut-Brett Sehr Schwer 25 51-52
Runder Schnitt 1x Rundes Brett Schwer 22 45.1
*: Für das Verschneiden eines Brettes erhaltet ihr keine Erfahrungspunkte.
Mit einer Kristall-Säge erhaltet ihr doppelt so viel Erfahrung für das Bearbeiten der Bretter, als mit einer normalen Säge.


Wenn ihr alle Bretter hergestellt habt, könnt ihr überschüssige Bretter aus dem Wagen nehmen und für den nächsten Auftrag verwenden. Das Lager kann zudem unterschiedlich viele Bretter jeder Art lagern, alle weiteren Bretter landen automatisch in eurem Inventar.
Wenn ihr fertig seid, redet mit Jill am Eingang, um die Aufgabe abzuschließen. Die Belohnungen variieren von Auftrag zu Auftrag, im Schnitt erhaltet ihr etwa 5.000 EP für kleine und 10.000 für große Aufgaben.
Ihr könnt maximal 63 Scheite in den Förderband-Schacht füllen, was 126 Brettern entspricht. Es ist zu empfehlen, dieses Limit zu erreichen, bevor ihr die Bretter verarbeitet, um die Laufwege zu verkürzen. Auch beim Verarbeiten solltet ihr euer Inventar stets komplett füllen und komplett verarbeiten. Versucht, überschüssige Bretter zu vermeiden, da das Entnehmen aus dem Wagen euch unnötig Zeit kostet.
Beachtet auch, dass ihr die Scheite und Bretter hier ausschließlich für das Praktikum nutzen könnt. Es ist nicht möglich, die Scheite und Bretter nach draußen mitzunehmen, und ihr könnt auch kein Feuer mit den Scheiten anzünden.

Pro Stunde sind mit Kristallsäge bis zu 110.000 EP möglich.

Genauere Infos darüber gibt es in unserem Ratgeber: Sägemühlen-Praktikum Ratgeber.


Nach Oben 

6. Böser Baum

Böse Bäume sind ein Spaß für Zwischendurch. Pro Tag könnt ihr 2 Böse Bäume fällen. Als Belohnung winken euch neben Erfahrungspunkten, auch unterschiedliche Scheite als Zertifikat, Nester, Baumsamen, Schlüsselringhälften, Goldmünzen und Hinweisschriftrollen.

Zusätzlich bekommt, ihr je nach Bösem Baum und eurer erarbeitenden Prozentzahl, auch die Fähigkeit, für einen gewissen Zeitraum, die Scheite beim Bäume fällen automatisch zu Banken.

Mehr über Böse Bäume gibt es im Böser Baum-Ratgeber.


Nach Oben 

7. Winterkiefern spalten

Die zurzeit beste Methode Holzfällerei zu trainieren ist es Winterkiefern zu hacken und anschließend zu spalten. Stellt euch hier zu an den gleichen Spot wie ich auf dem Bild.



Die Methode läuft so ab, das ihr einen Scheit hackt und direkt nacherhalten des Scheites ihn auf dem Hackklotz spaltet.
Droppt anschließend den gespaltenen Scheit und klickt wieder auf den Baum, um den nächsten Scheit zu erhalten.



Eine sehr gute Alternative zum Droppen stellt das niedrige Alchen da. Dafür benötigt ihr Feuer und Natur-Runen und Magie 35.
Hackt euch auch hier einen Scheit und spaltet ihn wieder direkt. Klickt anschließend auf den Baum und alcht den gespaltenen Scheit mit Niedriger Alchemie. Der Cluo am niedrigen Alchen ist, dass ihr in der Zeit wo ihr alcht gleichzeitig unsichtbar weiterhackt. Daher ist zu empfehlen die EP-Anzeige offen zu haben, um direkt spalten zu können sobald die EP erscheinen, selbst wenn ihr noch im alchen seid.



Wenn man verstärkt auf Holzfällerei Erfahrung aus ist sollte man lieber eine Drachen-Axt statt einer Inferno-Dechsel nehmen, da man zusätzlich zu den gehackten Erfahrungspunkten, Erfahrung durchs Spalten bekommt.

In Kombination mit Holzfällerei-Rüstung, Bieber, niedriger Alchemie und Holzfällerei-Krügen erhaltet ihr bis zu 130.000 EP pro Stunde.

Nach Oben 

8. Teaks mit Niedriger Alchemie

Diese Art des Trainings ist sehr angenehm und bedarf keinerlei Übung. Man stellt das Magiefenster so ein, dass ein Scheit direkt unter dem Niedrigen Alchemie Zauber ist. Nun hackt man einen Scheit und alcht ihn direkt mit dem Zauberspruch. Der Charakter wird nun selbstständig weiter auf den Baum hacken. Diese Methode ist schneller als das Droppen von Scheiten, da durch das Alchen das Holzfällen nicht unterbrochen wird.



Dieses Prinzip lässt sich auch auf andere Bäume übertragen.


Nach Oben 

9. C2-Holzfällen

Für das C2-Holzfällen begeben wir uns nach Daemonheim. Erstellen einen Kerker für Ebene 1 mit der Komplexität 2. Dies hat zur Folge, dass ihr während dieses Kerkers nur die Fertigkeiten Kampf, Kochen, Funkenschlagen, Holzfällerei und Fischen verüben könnt.



Es ist empfehlenswert eine Ur-Axt dem Werkzeuggürtel hinzuzufügen, um schneller und mehr Holz zu erhalten. Die Ur-Axt könnt ihr auch hinzufügen wenn ihr noch nicht 99 Holzfällerei seid. In diesem Fall verhält sie sich wie die jeweils beste Axt, die ihr benutzen könnt.
Die Ur-Axt erhaltet ihr als Dropp von der Bollwerkbestie. (Verlassene Ebenen 5:5 C6)

Durch den Sammler-Ring erhaltet ihr mehr Scheite, jedoch NICHT mehr EP, daher solltet ihr diesen Ring nur anziehen, wenn ihr zusätzlich auf Funkenschlagen bzw. Bognerei EP ausseid. Nehmt ansonsten den Berserker-Ring um die Wächter-Türen schneller abzuschließen.

Im Kerker angekommen öffnet die Räume wie gewohnt und haltet nach Bäumen Ausschau. In jedem Raum außerhalb von der Basis und dem Bossraum sind mind. 1 und maximal 2 Bäume. Hackt diese.



Führt den Kerker fort, öffnet alle Räume und fällt die Bäume die ihr findet.

Ist der Kerker von Bäumen befreit, verlasst den Kerker bevor ihr den Boss macht und startet einen neuen mit selbigen Einstellungen. Es ist nur zu empfehlen den Boss zu machen, sofern es der gefräßige Behemoth ist, da dieser sehr schnell zu besiegen ist.

Diese Methode ist erst auf Stufe 90 zu empfehlen, da die Entfesseln und Grabkriecher viele Erfahrungspunkte geben. Eine hohe Stufe in Kerkerkunde ist für diese Methode auch zu empfehlen, da eure Binds die Kerker beschleunigen.

Mit dieser Methode und der Ur-Axt schafft ihr bis zu 150.000 Erfahrungspunkte pro Stunde.

Nach Oben 

10. Beschwörung

Der Biber (Beschwörung Stufe 33) kann Scheite von einem nahen Baum sammeln, ohne dass ihr dafür EP erhaltet. Außerdem erhöht er eure Stufe um 2. Interessant ist auch die Zauberrolle der Hydra (Stufe 80), mit der ihr einen Baumstumpf, von einem selbst angepflanzten Baum (Landwirtschaft), sofort nachwachsen lassen könnt, was vor allem bei höher stufigen Bäumen nützlich ist.

Nach Oben 

11. Trainings-methoden


Stufe 1 - Stufe 20
Für den Anfang solltet ihr einfach normale Bäume fällen. Sucht euch ein Platz an der Bank, wo viele Bäume stehen und fangt an zu fällen. Alternativ könnt ihr an einem beliebigen Ort Holzfällen und die Scheite direkt verbrennen oder fallen lassen.

Stufe 20 - Stufe 40
Hier gilt das gleiche, nur ihr solltet nun auf Eichenbäume umsteigen. Gute Plätze zum trainieren sind beispielsweise, östlich der Varrock Ost-Bank oder neben der Falador Ost-Bank.

Stufe 30+
Wenn ihr schnell und effektiv trainieren wollt, fällt einfach in Dorf Draynor Weidenbäume. Ihr findet direkt an der Bank 5 Bäume. Auch auf hohen Stufen sind Weiden schnelle EP. Südlich von Rimmington kann man ebenfalls gut Weiden fällen, allerdings steht dort nur für Mitglieder ein SB-Schalter, der nach dem Abenteuer Flucht von der Felseninsel zur Verfügung steht, aber es gibt dort einen Gemischtwarenladen in dem ihr die Scheite loswerden könnt. Mitglieder können auch beim Außenposten der Barbaren Weiden fällen, und diese dort in den SB-Schalter deponieren.

Stufe 40+ Mitglieder
Als Mitglied habt ihr eine Möglichkeit für noch schnellere EP, nämlich Teakbäume. Optimaler Ort hierfür ist das Affen Atoll, wenn ihr das Abenteuer Total Banane abgeschlossen habt. Alternativ bietet sich das kleine Holzfäller-Gebiet bei Tai-Bwo-Wannai an, für das ihr allerdings 100 Handelsstöcke benötigt. In beiden Fällen ist keine Bank in der Nähe. Ihr könnt eure Scheite also entweder fallen lassen, verbrennen (gibt gute Funkenschlagen-EP) oder einem Freiwilligen zum Verbrennen geben.
Nach Möglichkeit ist der Inferno-Dechsel zu empfehlen, um Scheite teilweise sofort zu verbrennen und so ohne Verzögerung Funkenschlagen-EP dazu zu bekommen.
Wenn ihr viel Wert auf Funkenschlagen-EP legt, sind Teaks mit dem Dechsel auf hohen Stufen die empfehlenswerteste Methode. Zudem könnt ihr die Scheite alchen um zusätzliche Magie-Erfahrung zu erhalten und die Zeit des Droppens zu sparen.


Auf Stufe 99 sind mit dieser Methode bis zu 110.000 EP pro Stunde möglich.

Stufe 58+ Mitglieder
Eine weitere Methode des Trainings sind Winterkiefern zu hacken und sie anschließend zu spalten. Auch bei dieser Methode empfiehlt sich die gespaltenen Scheite anschließend zu alchen. Es ist die zurzeit schnellste Methode Holzfällerei zu trainieren. Man sollte jedoch aufpassen, dass man eine Drachen-Axt verwendet wenn man mehr Holzfällerei EP möchte. Wer zusätzlich Erfahrungspunkte in Funkenschlagen sammeln will soll die Inferno-Dechsel benutzen.


Auf Stufe 99 sind mit dieser Methode bis zu 130.000 EP pro Stunde möglich.

Stufe 60+
Angesichts der Preise von Eiben-Scheiten, sind diese eine beliebte Geldquelle für viele Spieler. Als freie Spieler könnt ihr einige Bäume im Gebiet zwischen Lumbridge und Draynor finden, weitere bei Rimmington, manche östlich von der großen Markthalle und zwei weiter südlich von Edgeville. Von den EP-Werten sind diese Scheite nicht lohnenswert im Vergleich zu anderen Methoden.

Stufe 68+ Mitglieder
Gute EP, aber kein Geld durch Scheite, erhaltet ihr beim Efeu, dass ihr unter anderem im Palast von Varrock fällen könnt. Die EP hier sind recht inkonsistent, in der Regel aber sehr lohnenswert und vergleichbar mit Teaks. Der Vorteil hier ist, dass ihr keine Scheite fallen lassen müsst und sich der Efeu meist sehr lange hält, sodass euer Training sehr gemütlich sein kann. Nachteil gegenüber Teaks ist aber, dass ihr bei Verwendung der Inferno-Dechsel keine Funkenschlagen-EP erhaltet und Krüge nicht funktionieren.

Auf Stufe 99 sind mit dieser Methode bis zu 90.000 EP pro Stunde möglich.

Stufe 80+ Mitglieder
Auf Stufe 80 erhaltet ihr eine weitere Alternative, die etwa gleich schnell wie Teaks und Efeu ist, und zwar die Aufgaben beim Sägewerk. Der Unterschied hier ist, dass ihr durch den Wechsel zwischen den verschiedenen Tätigkeiten größere Abwechslung als bei anderen Trainingsmethoden habt und euch so möglicherweise nicht so schnell langweilig wird. Erfüllt stets große Aufträge und denkt dran, nach Möglichkeit eine Kristall-Säge zu benutzen.

Auf Stufe 99 sind mit dieser Methode bis zu 100.000 EP pro Stunde möglich.

Stufe 90+ Mitglieder
Auf Stufe 90 könnt ihr alle Bäume in Kerkerkunde fällen. Es ist die zur Zeit schnellste Möglichkeit Holzfällerei zu trainieren. Das Vorgehen dieser Methode ist im Ratgeber beschrieben. Diese Methode kann auf Dauer. Auch bei dieser Methode kann man keine Holzfällerei-Krüge benutzen.

Auf Stufe 99 sind mit dieser Methode bis zu 150.000 EP pro Stunde möglich.



Allgemein sollte man das Training versuchen so Effizient wie möglich zu gestalten. Hierzu sollte man, wenn möglich, die Holzfällerei-Rüstung, Holzfällerei-Krüge und Bieber verwenden.

Nach Oben 

12. Abenteuer-erfahrung


Zurzeit gibt es keine Liste über Abenteuererfahrung.

Nach Oben 

13. Umhang der Axtschwinger


Solltet ihr es Geschafft haben Holzfällerei auf Stufe 99 zu bringen, so erhaltet ihr die Erlaubnis einen Umhang der Axtschwinger zu tragen.
Den Umhang der Axtschwinger könnt ihr bei Wilfred, nördlich von Falador, für 99.000 GM erwerben.



Wie jeder Fertigkeitsumhang verfügt auch dieser über eine unverzierte und eine verzierte Version. Außerdem beinhaltet er eine eigene Fertigkeitsumhang-Geste. Wenn ihr ihn tragt werdet ihr temporär um eine Holzfällerei Stufe auf 100 geboostet.

Nach Oben 

 

Runescape Hilfe XHTML validieren Runescape Hilfe CSS